Bandinfos

Trotz der Tatsache, dass Bandbeschreibungen in der Regel genauso inhaltsleer wie Politikerphrasen sind, gibt's trotzdem eine. Macht man halt heutzutage so.

 

Warum eigentlich? Egal, bitteschön:

 

Wer bei Kratzreiz kratzigen, scheppernden Deutschpunk erwartet, wird mit großer Sicherheit ein wenig enttäuscht sein. Trotz ihres Daseins als Kleinstadtkinder, orientiert sich die Band musikalisch vorzugsweise (wenn auch unbeabsichtigt) an den Großstadtikonen aus Berlin. Ohne den Ernst des Lebens zu vergessen, dominiert der Spaß. Mit einer großen Portion (Selbst)Ironie verbinden die drei Thüringer Pogo und Kontrollverlust mit Melodie, Wortwitz und einem beträchtlichen Anteil Partyfeeling, Zutaten: Ein Liter deutschsprachiger Punkrock, ein Glas Metal und Ska sowie ein ordentlicher Spritzer Pop.

 

Inzwischen stehen Festivalkonzerte sowie Shows mit Berliner Weisse, Los Fastidios oder Fahnenflucht auf der Konzertliste der Band. Aktuell bewegen die Altenburger mit ihrem dritten Album „pOSTROCK“ wieder die Tanzbeine aller pogoliebhabenden Club- und Festivalbesucher des Landes: Funpunk 4.0!

 

Die sehr (sehr) ausführliche Bandbiografie gibt's hier

Ein Interview vom 15.08.2015 (auf truetrash.com) findet ihr hier

Plattenkritiken von truetrash.com gibt's hier und von uglypunk.de hier

Radiointerview gibt's auf der rechten Seite (richtig gucken!)

Material für Presse & Veranstalter gibt es hier

ONLINE-SHOP BEI PUNK.DE
Radiointerview 18.11.2021

Du bist ein Nazi und bist trotzdem unverständlicherweise auf unsere Seite gestoßen? HIER wird dir geholfen!

Druckversion | Sitemap
@Kein Ort für Nazis!